971.211

Regierungsratsbeschluss
über bauliche Richtlinien für Gastwirtschaftsbetriebe

vom 23.12.1980 (Stand 01.01.1981)
Der Regierungsrat des Kantons Obwalden,

gestützt auf Artikel 13 Absatz 1 der Vollziehungsverordnung zum Wirtschaftsgesetz vom 27. Oktober 1971[1],

auf Antrag des Laboratoriums der Urkantone, Brunnen,

beschliesst:
Ziff. 1
Allgemeinverbindlicherklärung
1

Die baulichen Richtlinien für Gastwirtschaftsbetriebe der Gesellschaft Schweizerischer Lebensmittelinspektoren, Fassung vom 31. Dezember 1976, werden genehmigt und für den Kanton als allgemeinverbindlich erklärt. Vorbehalten bleiben anderslautende Vorschriften des Wirtschaftsgesetzes und der Vollziehungsordnung zum Wirtschaftsgesetz.

Ziff. 2
Bezug der Richtlinien
1

Die Richtlinien können beim Polizeidepartement bezogen werden.

Ziff. 3
Aufhebung bisherigen Rechts
1

Die baulichen Richtlinien für Gastwirtschaftsbetriebe vom 13. Juni 1972[2] werden aufgehoben.

Ziff. 4
Vollzugsbeginn
1

Dieser Beschluss tritt ab 1. Januar 1981 in Kraft.

OGS 1980, 68
  1. [1] OGS 1973, 17
  2. [2] Nicht veröffentlicht

Änderungstabelle - Nach Beschluss

Beschluss Inkrafttreten Element Änderung Fundstelle
23.12.1980 01.01.1981 Erlass Erstfassung OGS 1980, 68

Änderungstabelle - Nach Artikel

Element Beschluss Inkrafttreten Änderung Fundstelle
Erlass 23.12.1980 01.01.1981 Erstfassung OGS 1980, 68