641.311

Ausführungsbestimmungen
über die pauschale Steueranrechnung

vom 20.03.2001 (Stand 01.01.2004)
Der Regierungsrat des Kantons Obwalden,

in Ausführung von Artikel 15 der Verordnung über die pauschale Steueranrechnung vom 22. August 1967[1],

gestützt auf Artikel 75 Ziffer 1 der Kantonsverfassung vom 19. Mai 1968[2],

beschliesst:
1. Organisation und Zuständigkeit
Art. 1
Organe
1

Die Durchführung der pauschalen Steueranrechnung obliegt, soweit der Kanton zuständig ist, der kantonalen Steuerverwaltung, Abteilung Innere Dienste (Verrechnungssteuerstelle).

2

Der Betrag der pauschalen Steueranrechnung wird den Berechtigten mit ausstehenden Bundes-, Kantons- oder Gemeindesteuern verrechnet oder durch die Finanzverwaltung (Abteilung Steuerbezug) vergütet. *

Art. *
Kostentragung
1

Der gemäss Art. 20 der Verordnung über die pauschale Steueranrechnung[3] nicht durch den Bund gedeckte Teil der pauschalen Steueranrechnung wird Kanton und Gemeinden im Verhältnis des Steuerfusses belastet und mit den Steuerabrechnungen verrechnet.

Art. 3
Ergänzendes Recht
1

Für die Organisation und die Durchführung des Verfahrens finden sinngemäss die Ausführungsbestimmungen über die Rückerstattung der eidgenössischen Verrechnungssteuer im Kanton Obwalden[4] Anwendung.

2. Schlussbestimmungen
Art. 4
Aufhebung bisherigen Rechts
1

Der Regierungsratsbeschluss betreffend die pauschale Steueranrechnung vom 13. Juli 1970[5] wird aufgehoben.

Art. 5
Inkrafttreten
1

Diese Ausführungsbestimmungen treten rückwirkend auf den 1. Januar 2001 in Kraft.

Weitere Informationen zum Erlass

 

Ursprüngliche Fundstelle: OGS 2001, 28

 

geändert durch

- Nachtrag vom 9. Dezember 2003, in Kraft seit 1. Januar 2004 (OGS 2003, 55)

OGS 2001, 28
  1. [1] SR 672.201
  2. [2] GDB 101.0
  3. [3] SR 672.201
  4. [4] GDB 641.211
  5. [5] OGS 1971, 85

Änderungstabelle - Nach Beschluss

Beschluss Inkrafttreten Element Änderung Fundstelle
20.03.2001 01.01.2001 Erlass Erstfassung OGS 2001, 28
09.12.2003 01.01.2004 Art. 1 Abs. 2 geändert OGS 2003, 55
09.12.2003 01.01.2004 Art. 2 totalrevidiert OGS 2003, 55

Änderungstabelle - Nach Artikel

Element Beschluss Inkrafttreten Änderung Fundstelle
Erlass 20.03.2001 01.01.2001 Erstfassung OGS 2001, 28
Art. 1 Abs. 2 09.12.2003 01.01.2004 geändert OGS 2003, 55
Art. 2 09.12.2003 01.01.2004 totalrevidiert OGS 2003, 55